zum Inhalt springen

School-Buddy-Portal zur Vermittlung von Lehrkräften und Lehramtsstudierenden

(c) Annie Spratt- Unsplash

Lehramtsstudierende, die Schüler*innen mit Benachteiligung in Zeiten der Corona-Krise mit verschiedenen (auch nicht-digitalen) Lernangeboten helfen möchten, erhalten hier die Möglichkeit, in einen direkten Kontakt mit Lehrkräften zu gelangen, die Unterstützungsbedarfe in ihren Klassen erkennen. Durch konkrete Maßnahmen, wie z.B. der Hausaufgabenbetreuung oder der Lieferung von Arbeitsblättern können Studierende aktiv Schüler*innen in dieser Ausnahmesituation helfen. Der Austauschprozess zwischen den Beteiligten wird universitär durch die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Studium inklusiv koordiniert und begleitet.

Für die Teilnahme am School-Buddy-Programm kann eine Bescheinigung ausgestellt werden.

Formular für Lehramtsstudierende

Interessierte Lehramtsstudierende können dieses Formular ausfüllen, in dem sie ihr Unterstützungsangebot und Kapazitäten (Zielgruppe, Fächer etc.) eintragen. Anschließend schicken sie das ausgefüllte Formular an das Team des Studium inklusiv.

Formular für Lehrkräfte

Gleichzeitig können Lehrkräfte, die bei einzelnen oder mehreren ihrer Schüler*innen einen besonderen Unterstützungsbedarf sehen, dieses Formular nutzen und an das Team des Studium inklusiv senden. Daraufhin wird im positiven Fall ein passender Kontakt zwischen Lehrkräften und Studierenden vermittelt.