zum Inhalt springen

Diversity Week 2020 „Du machst den Unterschied“

Vom 22. Juni - 26. Juni 2020 wird das Prorektorat für Akademische Karriere und Chancengerechtigkeit gemeinsam mit dem Referat Gender & Diversity Management die 6. Diversity-Woche unter dem Motto "Du machst den Unterschied!" an der Universität zu Köln veranstalten. Durch die aktuelle Situation mit Covid-19 wird die Diversity Woche dieses Jahr nicht im gewohnten Format, sondern als digitale Diversity Woche stattfinden. Obwohl Präsenzveranstaltungen vorerst nicht möglich sind, soll weiterhin für den Umgang mit Vielfalt, Verschiedenheit und Chancengerechtigkeit an der Universität zu Köln sensibilisiert und auf die entsprechenden Angebote und Institutionen aufmerksam gemacht werden. Angesprochen werden sollen sämtliche Angehörige der Universität zu Köln, sowohl Mitarbeiter*innen als auch Studierende.
Das Studium inklusiv beteiligt sich 2020 zum vierten Mal an der Diversity-Woche der Universität zu Köln.
Weitere allgemeine Informationen zur Diversity Week finden Sie hier.  Ab dem 22. Juni 2020 werden digitale Angebote verschiedener Akteur*innen der Universität zu Köln rund um das Thema Diversity auf dumachstdenunterschied.uni-koeln.de veröffentlicht.

Digitale Beiträge des Studium inklusiv:

E-Learning-Kurs „Inklusion – eine Einführung"

Der mit Videos, Audios, Links, Schätz- und Wissensfragen angereicherte Online-Kurs ist interaktiv und informiert grundlegend über die wichtigsten Themenbereiche zur schulischen Inklusion. Er richtet sich an alle Interessierten, die durch „Inklusion – eine Einführung“ grundlegende, wichtige Kenntnisse zur schulischen Inklusion gewinnen oder einen Einblick in das Themenfeld Inklusion erhalten möchten.
Hier gelangen Sie zum E-Learning-Kurs „Inklusion – eine Einführung“.

 

E-Learning-Kurs „Sterben, Tod und Trauer“

Das Thema „Sterben, Tod und Trauer“ ist im Schulkontext hochgradig relevant. Wenn Schüler*innen z. B. nahestehende Personen verloren haben oder progredient erkrankt sind, sollen sie von der Lehrkraft sowie den Mitschüler*innen im Klassenverband adäquat aufgefangen werden. Dieser E-Learning-Kurs informiert über Hintergründe und sensible Methoden zum Umgang mit dem Tod innerhalb von Schulklassen unterschiedlichen Alters.  Animationen, Gamification, Texte mit Fallbeispielen, Audios, Videos und weiterführende Links prägen das ca. zwei Stunden umfassenden E-Learning.
Hier gelangen Sie zum E-Learning-Kurs „Sterben, Tod und Trauer“.

Zur Teilnahme an diesen E-Learning-Kursen ist ein ILIAS-Nutzungskonto notwendig. Falls Sie diesen nicht besitzen, können Sie sich für den Erhalt eines Gastzugangs beim Team des Studium inklusiv (zus-inklusion@uni-koeln.de) melden.

Informationen zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.