zum Inhalt springen

Rassismuskritik in der Schulpraxis

Im Wintersemester 20/21 veranstaltet die Nachwuchsförderung in Kooperation mit dem Referat für Gender & Diversity (GeDiM) die Vortragsreihe "Rassismuskritik in der Schulpraxis".

Im Alltag der Institution Schule können gesellschaftlich wirkmächtige Rassismen - bewusst oder unbewusst reproduziert werden. Da Schule kein machtfreier Raum ist, und Schüler*innen aufgrund des Leistungsprinzips der Schule in einem Abhängigkeitsverhältnis zu den Lehrkräften stehen, ist eine macht-und diversitätssensible Reflexionsfähigkeit notwendig. Dies ist auch für Schüler*innen wichtig, um ein demokratisches Schulklima erzeugen und aufrecht erhalten zu können.

Das Poster mit den wichtigsten Informationen können Sie hier herunterladen; ausführlichere Informationen zu dieser Vortragsreihe können Sie hier finden.

 

 

Vergangene Vortragsreihen

Die Nachwuchsförderung hat vom WiSe 16/17 bis zum WiSe 18/19 die Vortragsreihe "Berufsperspektiven mit Lehramtsstudium" veranstaltet. Vom SoSe 2019 bis zum WiSe 19/20 fand die Vortragsreihe "Forschungsperspektiven mit Lehramtsstudium" statt.