zum Inhalt springen

Assistive Technology (AT) Labs

Die Assistive Technology (AT) Labs  adressieren Lernende, die im Zuge inklusiver Bildung eine besondere Herausforderung darstellen, da sie z.B. unterstützt kommunizieren oder auf andere Technologien angewiesen sind, um im inklusiven Unterricht lernen zu können. Darüber hinaus profitieren alle Schülerinnen und Schüler von Technologien, die in Zusammenarbeit mit den Media Labs erarbeitet werden.

Bereits erarbeitete Erkenntnisse zum Kern- und Randvokabular sind für die Ausbildung von Studierenden aller Lehrämter sinnvoll. Eine weitere Aufgabe der AT Labs ist die Erschließung digitaler Ressourcen für besondere Zielgruppen. Hierbei wird besonderes Augenmerk auf den sinnvollen Einsatz digitaler Medien gelegt.