zum Inhalt springen

Dr.' Daniela J. Jäger-Biela studierte Politologie, Philosophie und Deutsche Philologie an der Universität zu Köln. Sie promovierte an der Universität Zürich, Schweiz, und arbeitete in verschiedenen Forschungsprojekten zu Zentralen Abschlussprüfungen (Universität Zürich), Ganztagsschulen (IFS Dortmund) und Migration (DIPF Berlin).

Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Educational Governance, Bildungsmonitoring, Steuerungsstrukturen in Kanada.

Seit Oktober 2017 arbeitet sie bei ZuS als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Handlungsfeld Qualitätssicherung. Ihre Hauptaufgabe liegt hierbei im Datenmanagement.