zum Inhalt springen

Seminare des Media Labs

Forschen und Entwickeln im Unterricht

Das Seminar "Forschen und Entwickeln im Unterricht: Designed by nature - Strömungslehre in Natur, Technik und Unterricht" verbindet die Produktion von Lehrmedien mit wissenschaftlichen Inhalten und fachdidaktischer Evaluation.
Studierende aller Lehrämter Physik entwickeln Lernportale für Experimente auf der Ökologischen Rheinstation (Science Lab) und testen ihre Entwicklungen zeitnah bei der Kernzielgruppe Schüler*innen. Mithilfe des Design-Thinking-Prozesses werden die Medien stetig weiterentwickelt und evaluiert.

____________________________________________

Workshops des Media Labs

iPad-Einsatz in Seminaren

Regelmäßig bieten wir Workshops an, bei denen wir iPads und die Arbeit mit ihnen vorstellen. Wir legen hier einen besonderen Schwerpunkt auf verschiedene Apps, die sich als didaktisch sinnvoll erwiesen haben. Thematische Schwerpunkte können dabei zum Beispiel auf den Bereich DaZ gelegt werden, aber auch individuelle Absprachen sind möglich - wir versuchen hierbei, so gut wie möglich auf die individuellen Wünsche und Anforderungen einzugehen. Inhalte können dabei sein:

  • Einführung in die Arbeit mit dem iPad 
  • Unterstützung in allgemeinen Lehr-Lern-Situationen
  • Funktionen in der inklusiven Bildung und Fremdsprachenvermittlung 
  • Vorstellung konkreter Apps und Diskussion

Lehr- und Webvideos erstellen

Gemeinsam mit der Staatskanzlei NRW haben wir zwei erfolgreiche Workshops zum Thema Lehr- und Webvideos veranstalten können. In den Workshops haben die bekannten YouTuber vom Kanal "LekkerWissen" aus Köln anhand praktischer Übungen erklärt, wie ein Video zum Beispiel für den Einsatz im Schulunterricht produziert werden kann. Bei diesem "Hands-on"-Workshop, hatten die Teilnehmer*innen direkt die Möglichkeit, an einem Tablet ein eigenes Video mit Unterstützung von "LekkerWissen" zu produzieren. Außerdem erfolgte eine Einführung in die App "Bipacours" vom Bildungspartner NRW, die auch in den Social Labs genutzt wird.

Für weitere Informationen zu den Workshops kontaktieren Sie gerne die Mitarbeiter*innen des Media Labs.