zum Inhalt springen

Teilprojekt Competence Labs

        Charlotte Kramer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Media Lab
Raum 2.05
+49 221 470-89232
charlotte.kramer(at)uni-koeln.de

Charlotte Kramer begann nach ihrem zweiten Staatsexamen in den Fächern Mathematik und Musik 2013 als wissenschaftliche Mitarbeitern am Lehrstuhl für Empirische Schulforschung mit dem Schwerpunkt Quantitative Methoden bei Prof. Dr. Johannes König die Arbeit an der Universität zu Köln. Zunächst arbeitete sie im Projekt „ViLLA Videos in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung“, bei dem eine Datenbank mit Unterrichtsvideos für alle Lehramtsstudierenden der Universität zu Köln und deren Lehrende aufgebaut wurde. In diesem Kontext entwickelt sie u.a. videogestützte Selbstlernmodule, und Seminarkonzepte und deren Evaluationen. Nach Beendigung der Projektlaufzeit war Charlotte Kramer Teil der wissenschaftlichen Begleitstudie des Praxissemesters „APPLAus Analyse des Praxissemesters: Pilotstudie zur Lernwirksamkeit in der Ausbildungsregion Köln - Kompetenzentwicklung der Studierenden“ und arbeitete unter Leitung von Prof. Dr. Johannes König und Myrle Dziak-Mahler am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln. 

Seit 2015 arbeitet Charlotte Kramer als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team der Competence Labs und ist hier vor allem für den Bereich der Unterrichtsvideographie im Media Lab zuständig. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Lernwirksamkeit von Unterrichtsvideos in der Lehrer*innenausbildung.